Andreas Heck

Andreas Heck

Selbständiger Webdesigner

Wählt die Veränderung – wählt die V-Partei³ ✌🏾

Das letzte Mal, dass ich für eine politische Partei geworben habe, muss anno 1990 gewesen sein. Vor über 25 Jahren. Ich war damals Wahlkämpfer für die SPD, Juso-Vorsitzender im Landkreis Neu-Ulm und Kandidat für den Stadtrat meiner Heimatstadt Senden. Nach dem 1. Golfkrieg und meinem darauf folgenden enttäuschten SPD-Austritt, einem kurzem Hoffen während Rot-Grün als… WEITERLESEN

Wanderreise Le Marche 2016

Meine Frau Sabine und ich nutzen die Gelegenheit nach einigen Jahren der Durststrecke und reisen für acht Tage in die italienische Provinz Le Marche, die »Toskana für Arme« (Ulti T. Swidler in seinem gleichnamigen, hervorragenden Buch). Viele Urlaube haben wir in diesem Gebiet, genauer in der Region Pesaro e Urbino, verbracht und der kleine, touristisch noch immer recht unbekannte… WEITERLESEN

Regeln für mehr Glück, frei nach Epikur

Ich habe zuletzt das Buch Wer bin ich – und wenn ja wie viele? von Richard David Precht zu Ende gelesen. Gegen Ende dieser philosophischen Reise stellt der Autor 7 Regeln für mehr Glück zusammen, frei nach dem Philosophen Epikur bzw. der modernen Psychologie und Glücksforschung. Die Regeln sind so einfach wie einleuchtend. Ein wenig auf sie… WEITERLESEN

Außerirdische essen Menschenbabys

Stellen Sie sich vor, eines Tages landen fremde Wesen aus dem All auf unserem Planeten. Wesen wie in dem Hollywood-Spielfilm Independence Day. Sie sind unglaublich intelligent und dem Menschen weit überlegen. Da nicht immer ein todesmutiger US-Präsident im Kampfflugzeug zur Verfügung steht und diesmal kein verkanntes Genie die außerirdischen Computer mit irdischen Viren lahmlegt, haben… WEITERLESEN

Wenn einer wieder eine Reise tut …

Der Tourist plant und versäumt. Der Reisende lässt geschehen und erlebt. Welche findigen Geschäftsleute haben das Konzept „Urlaub“ erfunden? Und wann haben unsere Großeltern, unsere Eltern aufgehört zu reisen und sind stattdessen in den Urlaub gefahren? Und weshalb tuen wir es ihnen gleich? Warum sind uns der Mut, die Kreativität oder die kindliche Lust am… WEITERLESEN

Mit Schönheit gegen das Sterben

Bringt man eine Damaszener-Rose in äußerste Todesgefahr, etwa in den Hügel rund um die Parfumwelthauptstadt Orange in Südfrankreich, versucht sie ihr Überleben in Schönheit zu sichern: Sie entwickelt, dem Verdursten und somit Sterben nahe, ein bezauberndes Altrosa in den Blütenblättern und einen betörenden Duft, von solch exquisiter Klarheit, dass es einem leichthin alle Sinne raubt…. WEITERLESEN

Meine Mudder, mein Bart und ich

Neulich bei meiner lieben Frau Mama: Sie habe im Fernsehen gesehen, dass ein Vollbart ein Hort ganz vieler ganz gefährlicher Bakterien sei. Dabei ihr Blick – nicht auf mich gerichtet, irgendwie an mir vorbei. Ich möchte ihr entgegnen: „Vielen Dank auch, ich finde deine gefärbten Haare auch scheiße! Du solltest auch weniger RTL und Sat.1, dafür… WEITERLESEN

Für die Bienen – Mit Blumen gegen die Chemiekonzerne

Während des Zweiten Weltkrieges (#WKII) beutete die I.G. Farben Häftlinge des Konzentrationslagers Auschwitz aus. Nach 1945 wurde dieses Chemiemonstrum zerschlagen und neben einigen anderen Firmen gingen #BASF und #Bayer aus dem Konzern hervor. (Ich denke unwillkürlich an die Köpfe der #Hydra.) Die beuten heute – neben vielem – Landwirte aus, die dann willfährig deren #Pestizide ohne Sinn und Verstand… WEITERLESEN

Europa und unsere Zärtlichkeit

Lasst uns das Wort Europa mit Zärtlichkeit aussprechen, lasst uns die Vision „Europa“ endlich mit Inhalt und mit Leben füllen. Ein_e jede_r von uns. Aufgeklärte Menschen benötigen keine Nationalstaaten. Ausschnitt aus der sehenswerten Doku EU – Kurz vor dem Crash – The Great European Disaster Movie, Trailer: http://bit.ly/1FEHEe7)

Unser täglich Brot

Wer als Sparfüchsin oder #Sparfuchs meint, es wäre gut & günstig, das täglich Brot bei #Lidl & Co. einzukaufen, der_dem sei allerlei allerhand gesagt: Auch wenn Lidl mit seiner aktuellen Werbekampagne den Eindruck vermittelt, es sei Brot, was da für billig Geld angeboten wird, so solltest du dich davon nicht täuschen lassen. Es ist eine industrielle Backware, die… WEITERLESEN